www.stoerche-bw.de
home infos presse kontakt links
Home
www.stoerche-bw.de / Home

Intronach oben
Intro
Burg Michelwinnaden an Ostern 2000.
Burg Michelwinnaden an Ostern 2000. (Bild 5 von 18)


Nachdem 30 Jahre kein Storch in Bad Waldsee gebrütet hatte begann die neue Geschichte der Weißstörche (Ciconia Ciconia) in Bad Waldsee 1986. Damals brüteten die Störche erstmals auf dem Gemeindehaus und zogen somit die volle Aufmerksamkeit der sonntäglichen Kirchgänger auf sich.

Als 1995 das Nest auf dem Brauereikamin in Steinach angelegt wurde zeigte sich bald, dass der Storch diesen Teil der Stadt bevorzugte. Da Meister Adebar somit aus dem Blickfeld der meisten Menschen verschwand wurde diese Internetseite 2000 ins Leben gerufen.



Auf www.stoerche-bw.de finden Sie Informationen und Photos zu den Bad Waldseer Störchen, ihrem Lebensraum, ihrem Nahrungsgebiet, ihren Beutetieren, zur Aufzucht der Jungstörche, ihrem Paarungsverhalten und ihrer Geschichte. Außerdem finden Sie Informationen zum Nestbau, Presseartikel und eine große Linksammlung mit vielen staatlichen, lokalen und allgemeinen Projekten.
Webcamnach oben
Webcam
Kamera aktiv Die Kamera ist täglich von 04:00 bis 22:00 online.


ArchivAlle Schnappschüsse gibt's im Webcamarchiv

Die letzten Schnappschüsse:

News

(28. November 2016)
Voraussichtlich wird am Dienstag 13 Uhr, oder am Donnerstag das Steinacher Storchennest gepflegt. Bei herrlichem Sonnenschein wurde heute Dienstag das Storchennest gepflegt. Wider erwarten war die obere Schicht als Platte gefroren. Letztes Jahr wurde es gruendlich gepflegt, deshalb war die Humuschicht keine 10 cm dick. Trotzdem war schon viel Gras drauf gewachsen. Dieses Jahr flochten wir einen Kranz mit 130 cm Durchmesser und legten diesen auf das Nest.In der Mitte kamen Ruten von Obstbaum und Hartriegel. Herzlichen Dank an die freiwillige Feuerwehr Bad Waldsee.

Links zum Artikel:
- Englischsprachige Seite: http://featheryfriends.com/phpBB2/viewtopic.php?f=75&t=2198&sid=37b5f562da6291041f9bc5c707614197&start=830
- Storchenvaters Bilderreihe: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/
-
1 Kommentar


Daibers Computer geht wieder. (24. November 2016)
Vielen Dank fuer Spendeneingang aus Frankfurt am 11.11. von 50 Euro fuer Storchenbetreuung. Kontonummer bei der Leutkircher Bank DE 52 6509 1040 0075 8800 16 .BIC GENODES1LEU . Somit der heutige Kontostand 1192,33 Euro. Daibers neuer Computer wird nicht mit Spendengeldern bezahlt. Fuer die Nestpflege in Bad Waldsee haben wir einen Kranz mit 130 cm geflochten und die Ruten liegen bereit.

Links zum Artikel:
- flickrbilder: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/
- In Kirchheim bayrisch Schwaben wurden Storchennester zum neuen Jahr vorbereitet.: http://memmingen-unterallgaeu.lbv.de/startseite.html
- So waren die Storchennester in Kirchheim 2015: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/16688370548/in/album-72157649130837154/
0 Kommentare


Vorbereitung fuer Fruehjahr 2017. (18. Oktober 2016)
In Aulendorf wurde Storchennest gepflegt. In Aulendorf hat das Storchenpaar 3 Storchennester. Es ist zu hoffen dass das Storchenpaar Nest mit Webcam im Fruehjahr bezieht. In Bad Waldsee steht Termin Nestpflege noch nicht fest.

Links zum Artikel:
- Flickr Fotos: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/
- Storchenseite Aulendorf: http://www.stoerche-aulendorf.de/
-
0 Kommentare


Am 20.9.16 waren Storch Siegfried und Sieglinde zuletzt auf dem Nest. (24. September 2016)
Ob das Storchenpaar wirklich gezogen ist, ist nicht sicher. Da die beiden keinen Sender haben. Meldungen aufgrund der Ringnummer sind selten. Es kann auch sein sie erkunden die Nachbarschaft. Im kalten Bad Wurzach ist ein Storch geblieben. Im schneereichen Isny sind noch Nester besetzt, wie Rathausnest und Nest beim Postamt. Das ueberwintern in Mitteleuropa ist also kein Kriterium ob es kalt wird , sondern ob genug Futter zu erwarten ist. Ich verleite den Storch nicht, durch Fuetterung, den Winter hier zu bleiben. Storch Siegfried ist vorletzten Winter in Oberschwaben geblieben. Senderstorch Pius hat in Frankreich Senderstorch Elfi ueberholt.

Links zum Artikel:
- Zusammenfassung Storchennest Bad Waldsee 2016 auf YouTube von Wendy.: https://www.youtube.com/watch?v=1hMctVgs3f8&feature=youtu.be
- Bilderreihe 2016: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/albums/72157663766188402
- Flickr Bilder neue zuerst.: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/
- Schwarzstorch in Oberschwaben mit Gerhard Maluk.: http://swrmediathek.de/player.htm?show=a43b3a20-8558-11e6-a4b0-0026b975e0ea
- Nabu Senderstorche: https://blogs.nabu.de/stoerche-auf-reisen/
0 Kommentare


Siegfried und Sieglinde noch auf ihrem Nest. (19. September 2016)
Die meisten besenderten Stoerche sind gezogen. Senderstorch Elfie ist gezogen von Neundorf AN nach Kempten, Isny, Leutkirch Ravensburg, Salem, Hohentwiel, Genf, Lyon und ist heute Abend westlich Arles. Senderstorch Pius ist am Federsee. Seinen Lieblingsplatz auf der Kirche in Bad Saulgau war heute Storch A9350 der 2013 200m westlich davon auf dem Gasthaus Bach war.Am Mittwoch 21.9. ist Pius von Bad Saulgau nach Valleiry bei Genf geflogen.
0 Kommentare


Alle Artikel zeigen | Archiv (Artikel die vor dem 18. November 2004 erschienen sind)
home infos presse kontakt links