www.stoerche-bw.de
home infos presse kontakt links
Home
www.stoerche-bw.de / Home

Intronach oben
Intro
Burg Michelwinnaden an Ostern 2000.
Burg Michelwinnaden an Ostern 2000. (Bild 5 von 18)


Bad Waldsee ist eine Kleinstadt in Oberschwaben. Vom Mittelalter ist der Strassenverlauf und die schöne Lage zwischen 2 Seen und wenige Gebäude wie Rathaus übrig.

Westlich des Schlosssee liegt Steinach. Dies war bis Ostern 1934 eine selbstständige Gemeinde. Als Gemeinde war diese nicht arm, brachten die Steinacher doch viel Wald ein. Geprägt war Steinach durch das Ried, fürstliche Brauerei und Großbauern von Haslanden , Englers, bis Hopfenweiler. In Steinach wird die Fasnet noch nach der älteren Tradition gefeiert nachweislich seit 150 Jahren. Es gibt keine festen Masken. Jedes Jahr gibt es ein Umzugsthema für den Fasnetsamstag um 14Uhr. Es gibt keine karnevalistischen Orden nach der schwäbischenTradition. Außerdem gibt es noch den Steinacher Schützenverein. Das Schützenhaus befindet sich südlich des Storchennestes.

Bad Waldsee ist seit 1298 Stadt. 1945 wurde hier die erste bemannte Rakete der Welt gebaut, Ba349. 1956 Bad, die Gesundheitsstadt verfügt über städtische und privaten Sanatorien. Es ist ein Golfplatz, Thermalbad mit Sauna vorhanden. Parks gibt es 3 drive-in-Parks Parks mit Parkplatz für Auto mit grosser Randbeplanzung. Kurpark am Schlosssee mit Parkplatz für die St. Elisabeth-Siftung, Schloß und demnächst Bleichparkplatz, Park hinter dem Stadtsee mit Buspark und Kurgebiet im Urbachtal mit Wohnmobilplatz. Bad Waldsee hat sich zur gentechnikfreien Zone und Fairtraid-Stadt erklärt.

Etwa 1975 kamen weitere Eingemeindungen dazu. Gaisbeuren an der B30, Reute mit ehemaligem Bahnhof Durlesbach. Bei Reute wurde in einem Moordorf eine der ersten Domestzierungen von Pferden in Mitteleuropa nachgewiesen, in Reute gibt es ein Franziskanerinnenkloster. Urbach und Haisterkirch Dorf östlich von Bad Waldsee mit dem schönsten Schulhaus. Michelwinnaden war ein bäuerlich geprägtes Dorf am Rissursprung.

Seit dem Jahr 2000 existiert diese private Internetseite über die Störche und Natur in Bad Waldsee.

Webcamnach oben
Webcam
Kamera aktiv Die Kamera ist täglich von 04:00 bis 22:00 online.


ArchivAlle Schnappschüsse gibt's im Webcamarchiv

Die letzten Schnappschüsse:

News

Morgen Tag des offenen Denkmal. (08. September 2018)
Was verbindet ist Thema das Tages 2018. In Bad Waldsee sollte dies der Bahnhof sein. Statt eines Denkmalplegezuschuss gab die Stadt Bauerlaubnis den Bahnhof denkmalwidrig aufzustocken mit Flachdach. Die Stadt hat den Parkplatz daneben gekauft, will nun abkassieren. Die Pendler bekommen den wertvollsten Parkplatz hinter dem Stadtsee. Sie sollen die hohe Bahnhoftreppe erklimmen. Zuvor war das Gebiet hinter dem Stadtsee 100 Jahre tabu es soll das Erholungsgebiet der Innenstadt sein. Leider haben die meisten Stadtraete dies abgenickt, Sinnvolle Verkehrspolitik sieht anders aus. Es gibt in der Kirche eine Fuehrung ein Gemeinderat macht dies. Dieser hat schon fuer Abbruch eines denkmalgeschuetzten Haus gestimmt, ist daher besonders geeignet fuer Tag des Denkmals.

Links zum Artikel:
- Andere Webseite zu diesem Thema.: https://www.oberschwaben-tipps.de/abriss-von-denkmalgeschutzten-hausern-in-bad-waldsee/
-
0 Kommentare


Steinacher Storchenpaar noch da. (28. August 2018)
Viele Stoerche sind Richtung Sueden gezogen. Heute ist Storch Ingo von Ilmensee westlich von Ravensburg nach westlich von Bern CH geflogen. Storch Schweizerried_1 ist in Lustenau. Vorarlberg geboren, war den Sommer Bad Windsheim, Bayern, vergangenen Woche in Leutkirch, nun bei Zuerich. Manche Junge sind schon in Spanien. Auf der Ostroute und am Bosporus fliegen auch schon viele Stoerche. Storch Pius ist noch am Federsee.
0 Kommentare


Siegfried und Sieglinde wurden von 28 Stoerchen abgeholt. (16. August 2018)
Nach 16 Uhr kreisten 28 Stoerche am Himmel wie ein Mobile. Storch Sieglinde und Siegfried waren auf dem Nest, danach nicht mehr. Ob sie dieses Jahr nochmal zum Nest kommen wird sich zeigen. Steinacher Storchenpaar ist doch geblieben. Ca 25 Stoerche haben vom 16. auf 17. in Steinach uebernachtet auf Dachfirsten, Baukran und Kaminen.

Links zum Artikel:
- Bilderreihe: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/
-
0 Kommentare


(06. August 2018)
Nachts waren Siegfried und Sieglinde nicht auf dem Nest, jedoch wenn andere Storchs drauf wollen, dann sind sie schnell da, auf ihrem Nest.

Links zum Artikel:
- Storchenschar in Amtzell RV Schw. Zeitung.: https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/amtzell_artikel,-störche-sammeln-sich-in-amtzell-_arid,10914897.html
- Stoerche in den Bergen: https://vorarlberg.orf.at/radio/stories/2928516/
- Storchenansammlung im Hotzenwald.: https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/rickenbach/Futter-geht-aus-Stoerche-wandern-in-den-Hotzenwald-aus;art372616,9849408
- Storch in Friesenhofen.: https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/leutkirch_artikel,-happy-end-bei-storchendrama-in-friesenhofen-_arid,10915167.html
- Artikel Storchennest bei Aibling Oberbayern.: https://www.aib-stimme.de/2018/08/08/stoerche-im-aufwind/
0 Kommentare


Bad Waldseer Jungstorch 2017 Nick wurde am 29.7.18 in Isny abgelesen. herzlichen Dank fuer die Info. (01. August 2018)
In Isny waren 76 Stoerche zur Nacht auf 30. Juli. Eine grosse Schar. Ob die Jungstoerche 2018 auch dabei sind kann sein. So schoen und klar bringt man die Ringnummer selten auf Bild wie Ulli in Isny.

Links zum Artikel:
- Flickr-Bilderreihe: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/
- Storchenseite Isny: http://www.isny.tv
-
0 Kommentare


Alle Artikel zeigen | Archiv (Artikel die vor dem 18. November 2004 erschienen sind)
home infos presse kontakt links