www.stoerche-bw.de
home infos presse kontakt links
Home
www.stoerche-bw.de / Home

Intronach oben
Intro
Burg Michelwinnaden an Ostern 2000.
Burg Michelwinnaden an Ostern 2000. (Bild 5 von 14)


Nachdem 30 Jahre kein Storch in Bad Waldsee gebrütet hatte begann die neue Geschichte der Weißstörche (Ciconia Ciconia) in Bad Waldsee 1986. Damals brüteten die Störche erstmals auf dem Gemeindehaus und zogen somit die volle Aufmerksamkeit der sonntäglichen Kirchgänger auf sich.

Als 1995 das Nest auf dem Brauereikamin in Steinach angelegt wurde zeigte sich bald, dass der Storch diesen Teil der Stadt bevorzugte. Da Meister Adebar somit aus dem Blickfeld der meisten Menschen verschwand wurde diese Internetseite 2000 ins Leben gerufen.



Auf www.stoerche-bw.de finden Sie Informationen und Photos zu den Bad Waldseer Störchen, ihrem Lebensraum, ihrem Nahrungsgebiet, ihren Beutetieren, zur Aufzucht der Jungstörche, ihrem Paarungsverhalten und ihrer Geschichte. Außerdem finden Sie Informationen zum Nestbau, Presseartikel und eine große Linksammlung mit vielen staatlichen, lokalen und allgemeinen Projekten.
Webcamnach oben
Webcam
Kamera aktiv Die Kamera ist täglich von 04:00 bis 22:00 online.


ArchivAlle Schnappschüsse gibt's im Webcamarchiv

Die letzten Schnappschüsse:

News

Wieder Schwarzstorch bei Heurenbach. (30. August 2014)
Immer wenn andere Störche in der Nähe sind zeigen Storch Siegfried und Sieglinde, daß dies ihr Nest ist. Allerdings daß sie dies auch tun wenn ein Schwarzstorch in der Nähe ist verwundert mich. Über Nacht sind sie heute auf dem Kamin der Kurbetriebe. 2.9. Der Schwarzstorch sei zusammen mit Siegfried und Sieglinde unterwegs gewesen.

Links zum Artikel:
- Störche auf dem Kamin der Kurbetriebe: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/14898712487/in/set-72157630106059480
- Bei Ebersbach-Musbach war Storchenversammlung und über Aulendorfer Storchenwiese: http://www.stoerche-aulendorf.de/
- Collage von Piroschka zusammengestellt.: http://s1.directupload.net/images/140901/fqnbvszf.jpg
- http://s1.directupload.net/images/140902/8flvi5vg.jpg
2 Kommentare


(27. August 2014)
Auf dem Storchennest sind Störchin Sieglinde A9282 *2009 in Mühlhofen/Bodensee. Sie ist seit 2012 auf dem Waldseer Nest. 2012 sind 2 Jungstörche ausgeflogen 2014 sind 4 Jungstörche ausgeflogen. 2011 war sie in Baltringen auf dem Nest hat dort jedoch noch nicht gebrütet. Storch Siegfried A4492 * Grasbeuren/Bodensee lebte zuvor 5 Jahre in Männergemeinschaft 3 Jahre davon in Bad Waldsee. 2011 haben wir diesen in Ingoldingen Eier ins Nest gelegt die die Storchenmänner 30 Tage bebrüteten. Leider waren diese in der ersten Nacht bei Minustemperatuen ausgekühlt, so schlüpfte nichts aus diesen Eiern. Ende 2011 trennte sich dieses Männerpaar. Seit 2012 ist das Storchenpaar nun zusammen. Beide sind ziehende Störche. Ich füttere die Störche nicht , so ist es wahrscheinlicher daß sie ziehen. Da das Paar Jungstörche erfolgreich großgezogen hat, kommen sie nächstes Jahr wieder. Aber sicher ist in der Natur ja nichts.

Links zum Artikel:
- Do. 28.8.14 14.3o Siegfried und Sieglinde: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/14875854020/in/set-72157641508364483
- Wo haben die Altstörche übernachtet, ich weiss es nicht . Hier ein paar möglich Plätze.: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/sets/72157630106059480/
-
2 Kommentare


Jungstörche aus Tschechien , Markov sind schon am Bosporus. (19. August 2014)
In letzter Stadtratssitzung bemängelte ich daß die Parkpflege in Bad Waldsee recht bescheiden sei. Nun hat man auf der städtischen Facebookseite am 15.August reagiert. Die Parkpflegekosten sind über 500 000 Euro per Anno nur den gepflegten Park habe ich noch nicht gefunden. Aber vielleicht schickt jemand Bilder.

Links zum Artikel:
- Facebookseite Bad Waldsee: https://de-de.facebook.com/badwaldsee
- Bilder Lago di Lugano und Lago di Como.: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/sets/72157646446988290/
-
1 Kommentar


Schwarzstorch heute bei Bad Waldsee-Gaisbeuren. (13. August 2014)
Danke für die Bilder vom Schwarzstorch. Vielleicht kann die Planstatt Senner uns sagen aus welchem Nest dieser unberingte Schwarzstorch kommt. Sie behaupten ja leichtsinnig im Gutachten vom 25.6.14 Seite 12 bei Elchenreute gäbe es kein Schwarzstorchvorkommen. Dies macht dieses Gutachten sehr fragwürdig. Die Weissstörche sind nun nur noch gelegentlich auf ihrem Nest. Gestern waren in Isny eine Schar von 14 Störchen ob da die Waldseer Jungstörche dabei waren?

Links zum Artikel:
- Bilder Schwarzstorch 13.8.2014: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/14720165010/
- Bildschirmzeitung derwaldseeer über Schwarzstorch.: http://diebildschirmzeitung.de/bad-waldsee/reute-gaisbeuren/6133-schwarzstorch-bei-reute-gaisbeuren-gesehen
- Tübingen : https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/sets/72157646153853308/
1 Kommentar


4 Jungstörche sind gezogen. (10. August 2014)
Heute Sonntag 10. August waren nun die Altstörche an gleicher Stelle Richtung Hittisweiler alleine auf Futtersuche. Möglicherweise übernachten die Jungstörche mal wieder auf dem Nest wenn ihre Storchengruppe in der Nähe ist. Da die Jungstörche beringt wurden sind sie identifizierbar. Ring-Nr. DER AR294 Maxim Patin Piri, AR295 Vento Patin Wendy, Ar296 Kisu Pate Franz, AR297 Spero Patin Margit. Sollten Sie diese Nummer ablesen können, schicken Sie bitte eine Mail an info at stoerche-bw.de und Vogelwarte Radolfzell. Die Jungstörche sammeln sich hier in der Gegend und fliegen in ca 3 Wochen Richtung Spanien. Ostziehende Jungstörche in Tschechien ziehen bereits Richtung Süden.

Links zum Artikel:
- Altstörche alleine auf Futtersuche in Vorderurbach: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/14895904353/
- 4 Jungstörche am 4. 8. 14 alle auf dem Nest: https://www.flickr.com/photos/stoerche-bw/14656507810/
- Zugweg der Jungstörche in Tschechien: https://mapsengine.google.com/map/viewer?mid=zjTWnTmOk-Fo.k0OFcQu617A4
1 Kommentar


Alle Artikel zeigen | Archiv (Artikel die vor dem 18. November 2004 erschienen sind)
home infos presse kontakt links